Eine Katalogseite entsteht

Dezember 2015

Auch wenn es in unserem Clip so aussieht, als würde sich die Seite ganz von alleine aufbauen - hinter jeder der insgesamt rund 1.200 Seiten des Gesamtkatalogs steckt eine Menge Arbeit.

Unsere Fachabteilungen pflegen bereits seit Monaten die aktuellen Daten zu den verschiedenen Produkten.

In unserem PIM-System sind verschiedene Seitentypen als Musterseiten hinterlegt. Diese werden dann peu à peu zusammen mit den hinterlegten Daten ausgelesen (siehe Clip). Das Grafik-Team bearbeitet manuell jede Seite nach - Bilder und Tabellen werden angepasst, Produkttexte gesetzt, Querverweise und Logos ergänzt. Die einzelnen Kapitel können dann zur Korrektur in die jeweilige Abteilung.